FUTURE MOVES #13 – Merle Groneweg, Project Lead Sustainability bei Power Shift

Shownotes

FUTURE MOVES Podcast #13: Merle Groneweg, Project Lead Sustainability bei der NGO Power Shift beschäftigt sich mit Rohstoffen. Im Podcast erklärt sie, in welchen Metallen Umwelt- und Menschrechtskonflikte stecken – aber auch, wie die Autoindustrie ihre Einkaufsmacht nutzen kann, um sich für eine gerechtere Weltwirtschaft einzusetzen.

Die Themen im FUTURE MOVES Podcast mit Merle Groneweg: … welche Rohstoffe den größten CO2-Fußabdruck haben (3:28) … mit Blick auf Umwelt und Menschenrechte problematische Rohstoffe (9:39) … den Umgang der Autoindustrie mit dem Thema (9:39) … die Macht der Industrie, Verbesserungen durchzusetzen (11:47) … Firmen, die beispielhaft für die Autobranche sein könnten (13:44) … die Komplexität der Lieferketten und Intransparenz (16:33) … das EU-Lieferkettengesetz und ein Vergleich zu den USA (19:16) … den Einfluss von Konsument:innen (23:50) … gesetzliche Regulierungen vs. Selbstverpflichtungen der Industrie (28:33) … Maßnahmen, um Wirtschaftsbeziehungen gerechter zu gestalten (30:05) … wie sich der Anteil recycelter Rohstoffe erhöhen ließe (35:45) … mehr Transparenz in der Darstellung von Lieferketten (38:03) … ihren "Mix der Woche" (40:43) … das Thema Rohstoffe in der Fahrradbranche (41:55)

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.